Eistee ohne Zucker

Eistee mit einer Extraportion Geschmack, aber ganz ohne Zucker: natürlich, gesund und in coolen Flavours!

Der Sommer kommt! Und wenn’s heiß wird, freuen wir uns wie verrückt auf ein erfrischendes Getränk, das lecker schmeckt und gleichzeitig abkühlt: Ganz genau, wir reden von Eistee. Aber mal ehrlich: Der übliche Eistee enthält fast immer viel zu viel Zucker. Oder jede Menge andere Süßungsmittel (z. B. Aspartam, Saccharin, Sucralose oder Steviosid), die für Körper und Gesundheit auch nicht besser sind.

Deswegen haben wir uns in die OH LA LAQUA-Probierküche begeben und fantastische neue Eistee-Ideen zum Selbermachen kreiert.


Eistee ganz ohne Zucker und Süßstoff

Und so geht’s, die gesunde Alternative zu Eistee, die du einfach selbst machen kannst.

Gesunden Eistee selber machen:
Schritt 1

Schwarzer, grüner oder weißer Tee? Nimm einfach den Tee, der dir am besten schmeckt, übergieße 1-2 Teelöffel losen Tee mit einem halben Liter heißem Wasser und lass das Ganze einige Minuten ziehen.

Übrigens: Je kürzer du den Tee ziehen lässt, desto anregender wirkt er. Warum das so ist? In Schwarztee, Grüntee und in weißem Tee ist Teein enthalten, das die gleiche Wirkung hat wie Koffein. Schwarztee enthält am meisten Teein. Grüntee etwas weniger und in weißem Tee ist am wenigsten Teein enthalten. Umso länger du deinen Tee ziehen lässt, umso mehr Gerbstoffe gelangen neben dem Teein in deinen Tee hinein. Und Gerbstoffe wiederum gleichen die anregende Wirkung des Teeins – zumindest teilweise – wieder aus.

Gesunden Eistee selber machen:
Schritt 2

Lass den Tee abkühlen und stell ihn anschließend in den Kühlschrank. So macht dein Eistee seinem Namen alle Ehre und du kannst ihn später direkt noch mit ein paar Eiswürfeln verfeinern.

Gesunden Eistee selber machen:
Schritt 3

Wenn der Tee dann kalt genug ist, gib einfach einen Stickpack OH LA LAQUA Natural Waterfusion mit dazu. Fertig ist dein zuckerfreier Eistee! Ein absoluter Game-Changer für alle, die sich bewusst ernähren und gesund trinken wollen, dabei aber nicht auf den Geschmack von Eistee verzichten möchten. Echt einfach und wahnsinnig lecker.


Hier sind noch ein paar Tipps, mit denen du das Beste aus deinem zuckerfreien Eistee herausholen kannst:

3 Tipps für einen zuckerfreien Eistee, der fantastisch schmeckt

Tipp 1:
Die besten OH LA LAQUA Sorten für zuckerfreien Eistee

Es gibt vier Sorten OH LA LAQUA Natural Waterfusion, die sich aus unserer Sicht am besten für eine zuckerfreie Eistee-Alternative eignen:

  • PFIRSICH & ORANGENBLÜTE und ZITRONE passen perfekt zu kräftigem Schwarztee.
  • Unsere fruchtig-frische MANGO wiederum gesellt sich gern zu grünem Tee.
  • Und HIMBEERE schmeckt unseres Erachtens supergut in weißem Tee – mit seinen leichten, blumig-duftenden Aromen.

Probiere auch gern ein bisschen aus und finde dabei deine Lieblingskombination aus frischem Tee und OH LA LAQUA.

Tipp 2:
Eistee auf Vorrat zubereiten

Mach es dir leichter und bereite gleich mehrere Liter Tee auf einmal zu. Die lassen sich im Kühlschrank ohne Probleme mehrere Tage aufbewahren. Und du bist jederzeit ready, leckeren Eistee ohne Zucker und andere Süßungsmittel zu genießen.

Tipp 3:
Eistee stilecht genießen

Und wie wird der Eistee nun wirklich stilecht? Na klar, mit einer ordentlichen Portion Eiswürfel. Und wenn du richtig Muse hast, gönn dir oder deinen Erfrischungsbuddys doch noch eine schöne Deko aus frischen Früchten und Kräutern – für eine Extra-Portion Frische und Farbe in deinem Eistee.

Und jetzt genieße deinen selbst gemachten, zuckerfreien Eistee vom Feinsten in vollen Zügen und ohne Reue.

Cheers und Happy Hydration!